Alle wollen fit werden –

keiner will Schmerzen!

Sporttherapie und Training

„Personal Training – OK- aber was bitteschön ist Sporttherapie und wer braucht das?“

 

Sie haben Beschwerden? Bewegungseinschränkungen?

Wurden Sie vor kurzem operiert, oder waren verletzt?

In solchen Fällen kommen Fitnessstudios oft an ihre Grenzen. 

Die Trainer dort sind dafür ausgebildet ein tolles Training für gesunde Menschen zusammen zu stellen. Personen allerdings, die Beschwerden mitbringen, wird dieses Training oft nicht gerecht.

Im schlechtesten Fall werden die Beschwerden dadurch sogar schlimmer. Ein klassisches Beispiel dafür sind Rückenschmerzen.

Als Sportwissenschaftlerin mit Fachrichtung Rehabilitation und Prävention, bringe langjährige Erfahrung im Bereich Sporttherapie und Personal Training mit und habe Fitnesstrainer B und Medizinische Fitnesstrainer ausgebildet. 

Ich biete Ihnen ein fundiertes, auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Training, das Sie später auch problemlos zu Hause durchführen können.

Zusammen finden wir heraus, wo es hakt, welche Bewegungsmuster nicht stimmen, wo Strukturen überlastet, oder zu wenig gefordert werden. Gemeinsam erstellen wir einen Therapie- und Trainingsplan, in welchem wir Ziele festhalten und so Ihre Fortschritte regelmäßig überprüfen können.

Mein oberstes Gebot heißt funktionell zu trainieren. Das heißt, wir bereiten den Körper auf das echte Leben vor. Egal ob im Alltag oder beim Sport: ALLE Bewegungen sind dreidimensional. Dem muss ein Training gerecht werden.

Deshalb arbeiten wir frei. Ohne Großgeräte. Mal mit, mal ohne Kleingeräte – mal spielerisch, mal ernsthaft – aber immer mit dem Fokus darauf, dass Sie später mit all der Kraft und Ausdauer, die Sie sich sauer verdienen, auch etwas anfangen können.